Monthly Update März & April

Monthly Update März & April

Lange gab es keinen Beitrag mehr von mir….viel zu lange für meinen Geschmack, aber es ist viel passiert in den letzten Wochen. Viel Arbeit (irgendwie scheint das wohl doch nicht mehr aufzuhören), Urlaub und Krankheit. Ich kam zu nichts, am letzten Wochenende waren meine Eltern das erste mal in Berlin und haben mich besucht, leider habe ich auch nur vier Stunden für sie Zeit gehabt. Da bleibt leider der Blog auf der Strecke. Das soll sich jetzt aber wieder ändern. Auf gehts mit dem Same Freak Different Week – Monthly Update.

Ich hab einige Bilder im Urlaub geschossen, die ich euch mal hier zwischendrin mit einfüge, wer mir auf Instagram folgt, kennt vielleicht schon das ein oder andere….

Christian beim Schnorcheln. Ich liebe diese Unterwasserkamera!

Christian beim Schnorcheln. Ich liebe diese Unterwasserkamera!

GETAN – Fangen wir mit dem schönsten an, der Urlaub in Ägypten, um genau zu sein in Makadi Bay. Wir freuten uns schon ewig drauf und so flogen wir Ende März endlich los. Wir wollten unbedingt mit Delfinen schwimmen, die unzähligen Korallenriffe mit dem Schnorchel erkunden und einfach ausspannen. All das und noch viel mehr haben wir auch getan. Bei einem Facebook Fangruppen Treffen des Hotels, haben wir dann nette Bekanntschaften geschlossen mit denen wir einige Ausflüge machten und eine tolle Zeit verbrachten. Wir fuhren mitten in der Wüste mit dem Quad, schnorchelten mit Delfinen im offenen Meer und schauten uns Feuerfische, Muränen und Seesterne bei den Korallenriffen an.

Eine kleine Muräne, direkt im knöcheltiefen Wasser.

Eine kleine Muräne, direkt im knöcheltiefen Wasser.

GESEHEN – Ich hatte leider nicht das Vergnügen ins Kino zu gehen, hätte so einige Filme sehen wollen. Jedoch habe ich mir endlich Aquaman angeschaut und fand ihn unglaublich cool. Vor drei Wochen startete dann endlich auch die dritte und letzte Staffel von Game of Thrones (Für Haus Targaryen!!!!) und ich bin Feuer und Flamme. Ich kann kann gar nicht sagen, wann mich eine Serie so mitgenommen hat! Nebenher sehe ich mir mit Christian die ersten Staffeln an, da er bis dato noch keine einzige Folge geschaut hat. Außerdem stand mal wieder Die Bestimmung auf der Liste und ein paar andere Serien, die Netflix rausgebracht hat. So kann ich euch diesmal Chambers ans Herz legen, eine Serie in der es um eine junge Frau geht, die ein Spenderherz bekommt und auf einmal mit dem Leben der vorherigen Besitzerin konfrontiert wird.

Abgesehen von Serien und Filmen haben wir viele und teilweise auch hochgiftige Tiere beim Schnorcheln gesehen. Neben einem Rotfeuerfisch, mehreren Muränen, einen Napoleonfisch, Delfine, Rochen, Seeigeln mit teilweise 30 cm Stacheln und Dori, trafen wir bei einem Schnorchelgang einen Barakuda, der direkt auf mich zuschwamm. Natürlich hab ich in dem Moment nicht ans fotografieren gedacht, aber wir standen auch nur im hüfthohen Wasser, als er auf mich zu kam, da war ich einfach mit Ausweichen beschäftigt!

Ein ca. 30 cm großer Rotfeuerfisch. Wie gefährlich die eigentlich sind, haben wir erst danach herausgefunden!

Ein ca. 30 cm großer Rotfeuerfisch. Wie gefährlich die eigentlich sind, haben wir erst danach herausgefunden!

GEKAUFT – In Ägypten gab es hauptsächlich Souveniers für die Katzensitter (Danke hierfür nochmal!), meine beste Freundin und die Oma von Christian. Wir haben uns einer Fußpflege unterzogen (Gott is das schrecklich! – Ihhhhh Füße!) und haben einige Ausflüge gemacht. Zuhause habe ich mir ein paar Waterdrops gegönnt und die neue Urban Decay Game of Thrones Palette. Als kleines Souvenir für mich, habe ich mir eine Pandoraperle für die künftigen Dreads geholt. So hab ich immer eine Erinnerung an den tollen Urlaub dabei.

Seeigelalarm an Felsen und Kanten - passt auf wo ihr hintretet.

Seeigelalarm an Felsen und Kanten – passt auf wo ihr hintretet.

GEPLANT – Definitiv der nächste Ägyptenurlaub! Wir haben uns mit Vanessa, die wir mit ihrer Mutter beim Treffen kennen gelernt haben, gleich für nächstes Jahr April verabredet. So fliegen wir gleich nochmal dorthin. Niemals hätten wir gedacht, dass wir mal zwei Jahre hintereinander ins selbe Land fliegen, aber es war so unglaublich schön! Ich zähl schon wieder die Tage. Nächstes Jahr wollen wir dann mit Schildkröten schwimmen gehen und wer weiß, vielleicht trifft man auch mal einen Walhai. Auf jeden Fall haben wir noch nicht genug gesehen, Luxor fehlt uns auf jeden Fall noch und auch Kairo. Mal sehen was es nächstes Jahr alles wird.

Abgesehen davon sind in den nächsten Wochen die ersten Planungen fürs Summerbreeze gestartet. Nach und nach kaufen wir die letzten Sachen für den Campground und organisieren uns. Vanessa kommt ebenfalls mit ihrem Freund mit.
Achja, des weiteren schicke ich diesen Monat meine aller erste Steuererklärung als Kleinunternehmer raus. Ich hoffe das hat alles geklappt, Carry hat mich tatkräftig unterstützt und ich wüsste wirklich nicht, was ich ohne sie machen würde! (Ich lieb dich! <3 <3)

Der Mai wird nochmal nen Arsch voll Arbeit geben, da wir wieder nicht voll besetzt sind und ab Juni, na mal sehen wie es weiter geht, wenn unsere Ina in Rente geht und wir nur noch zwei sind. Naja, aufgeben ist nicht!

Die wundervolle Unterwasserwelt des roten Meeres.

Die wundervolle Unterwasserwelt des roten Meeres.

——————————————————-

Wie war euer Monat so? Was gab es für Highlights bei euch?