Dieser Artikel beinhaltet unbezahlte Werbung.

EDIT: Scheinbar hat es mit dem Hochladen nicht richtig geklappt und so berichtige ich dies jetzt, denn eigentlich sollte der Bericht am 19.10. online gehen.

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich das letzte Mal auf einem Bloggerevent eingeladen war. Umso mehr freute ich mich, als meine Akkreditierung angenommen wurde ich somit am 13.10.2018 auf das VI. BeautyBloggerCafe von Styleranking gehen durfte. Ich freute mich so riesig darauf, endlich mal wieder unter Gleichgesinnten zu sein, auch wenn ich feststellen musste, dass das bloße Bloggen wohl etwas aus der Mode ist. Soviele Influencer, hauptsächlich Instagrammer und Vlogger tummelten sich auf diesem Event, dass ich mich schon fast wieder wie ein Sonderling fühlte. Nichts desto trotz ließ ich den Tag auf mich zukommen, obwohl ich nicht wirklich viel nach meiner vorherigen Nachtschicht geschlafen hatte.

VI. BeautyBloggerCafe

VI. BeautyBloggerCafe von Styleranking

Ich freute mich schon sehr auf das Angebot der Sponsoren, da mir nur die Wenigsten und Gängigsten etwas sagten. Unter anderem konnte man sich bei Philips Beauty mit dem StyleCare Prestige tolle Locken machen lassen und eine neue Art des Bügelns entdecken. Neben den Produkten von Schaebens kannte ich ansonsten nur noch Palmolive und bei Joli Visage, wo man sich das Make Up, mit Produkten von Nyx, auffrischen lassen konnte.

Bisher kannte ich vorher schon immer mindestens eine Person, oder reiste gleich mit meiner besten Freundin an. Diesmal musste ich alleine da durch, was sich aber gleich in den ersten fünf Minuten änderte. Nika und Lena waren auch alleine da und so taten wir uns gleich zusammen und erkundeten die Sponsoren, die Bar und das Buffet. Denn auch für das leibliche Wohl war mehr als gesorgt.

VI. BeautyBloggerCafe - Palmolive

VI. BeautyBloggerCafe – Palmolive

Die Palmolive Ecke fand ich besonders ansprechend. Man konnte sich auf einen süßen Puff oder gleich auf die tolle Couch setzen, sich unterhalten und ganz nebenbei die neuen Seifen und Duschgele von Palmolive beschnuppern. Es war wunderschön grün geschmückt und passte einfach perfekt zum Label.

VI. BeautyBloggerCafe - Wellmaxx

VI. BeautyBloggerCafe – Wellmaxx

Wellmaxx kannte ich nur vom Blogger-Club, dort kann man sich ab und an Samples bestellen, um diese zu testen. Leider kam ich nie dazu, oder war zu langsam. Umso mehr freute ich mich, dass ich hier gleich einen ganzen Stand mit dem gesamten Sortiment stehen hatte. Ich konnte mich super über effektive Hautpflege informieren lassen und fand es sehr interessant, dass Wellmaxx wirklich für jeden Hauttyp eine eigene komplette Reihe hat. So findet jeder die perfekten Produkte, abgestimmt auf seine ganz einzigartige Haut. Auch hier gab es fürs leibliche Wohl ein paar wirklich superleckere Cupcakes, die fast zu schade waren um sie zu essen.

VI. BeautyBloggerCafe - Maque Bar, b.e. routine, too cool for school

VI. BeautyBloggerCafe – Maque Bar, b.e. routine, too cool for school

Am Schaebensstand konnten wir uns ausgiebig mit den neuen Hyaluron Ampullen befassen und uns informieren. Für jeden Hauttyp ist etwas dabei gewesen und auch die allseits bekannten Masken, durften da nicht fehlen. Für den kleinen Hunger gab es leckere Cakepops, die wunderschön golden glänzten.

Bei Masque Bar konnte man die coolen Metallic Masken testen und sich die drei verschiedenen Größen anschauen, in denen sie vertrieben werden. Danach muss ich dringend mal die Augen offen halten. Wer möchte denn nicht nicht aussehen wie ein Monster, wenn man eine Gesichtsmaske aufgetragen hat? Die Metallicmasken bieten da eine wirklich tolle Alternative in gold, silber und rose.

Von b.e. routine habe ich noch nichts gehört gehabt, konnte mich auch nicht an die tollen Handcremes erinnern, die dort vorgestellt wurden und sofort, mit ihrem wunderschönen Katzenmotiven, mein Herz eroberten. Die Erfinderin hat nämlich drei Handcremes herausgebracht, auf denen ihre drei Katzen als Model prangen. Scheinbar gab es vor einiger Zeit eine kleine Aktion, wo man alle drei Cremes in einem Karton kaufen konnte, in dem auch alle drei Katzen vorgestellt wurden. Auf Nachfrage, ob es denn noch die Kartons gäbe, wurde ich leider enttäuscht.

Too cool for school kannte ich auch noch nicht, auch wenn mich die liebe Nika und die liebe Lena etwas ungläubig ansahen, als ich dies zugab. Da hab ich einmal mehr gemerkt, dass sich das weniger werdende „Drogeriemarkt-Gerenne“ auch negativ auswirkt. Die Marke etabliert sich gerade auf dem deutschen Markt und ist nun mit einer Pflegeserie, bestehend aus Reinigungsschaum, Gesichtswasser und Tagescreme, und drei Masken unter anderem im dm vertreten.  Die Produkte überzeugten mich sofort und so hüpfte die komplette Serie gleich auf den Wunschzettel für Weihnachten.

Friya stellte super leckere Smoothies für uns bereit und ich gönnte mir auch noch eine Weinschorle von Schorlefranz.

VI. BeautyBloggerCafe - Die Goodiebag

VI. BeautyBloggerCafe – Die Goodiebag

Natürlich durfte die Goodiebag nicht fehlen, in der von jedem Sponsor und Partner tolle Produkte vertreten waren. Ich freute mich riesig über die neuen Palmolivedüfte, die Egg Cream Masken von too cool for school und auch über die Ampullen von Schaebens. Von Philips gab es noch eine der neumodischen Thermosflaschen, die es leider nicht auf das Goodiebagbild geschafft hat, da unser Draco sich gleich unglaublich in sie verliebt hat. Aber seht selbst:

Draco und die Philipsthermosflasche...ob diese Liebe lange hält?

Draco und die Philipsthermosflasche…ob diese Liebe lange hält?

Alles in Allem war es ein wirklich toller Nachmittag, mein Dank gilt dem Team von Styleranking, die wirklich eine grandiose Arbeit geleistet haben uns das hier zu ermöglichen. Den Repräsentanten der verschiedenen Sponsoren und Partnern, die uns geduldig jede Frage beantwortet haben und natürlich auch den Barmännern und den Leuten vom Catering, die für das Leibliche Wohl kaum einen Wunsch offen gelassen haben. Zu guter Letzt gilt mein Dank auch der lieben Nika, die sich getraut hat mich anzusprechen und auch der lieben Lena, die sich dazu gesellt hat, denn ohne die beiden wäre der Tag nur halb so schön geworden!

VI. BeautyBloggerCafe - Die Bar

VI. BeautyBloggerCafe – Die Bar