Hallo ihr Hübschen,

ich hoffe ihr habt die Weihnachtsfeiertage nun gut überstanden und fallt jetzt nicht in den Abnehm-Wahn?! ^^ Seid einiger Zeit sind mein Kumpel und ich total im Mongolian Barbecue Fieber. Wir haben durch Zufall ein Restaurant gefunden bei dem es neben einem normalen Asiatischen Buffet auch ein frisches Mongolisches gibt. Dort kann man sich alles was man möchte auf einen Teller klatschen, eine Soße dazu auswählen und dann zum Braten abgeben. Der Teller wird dann noch mit einer beschrifteten Wäscheklammer markiert, damit man weiß an welchen Tisch der Teller gehört. Während die frischen Sachen zubereitet und gebraten werden, kann man sich dann am bereits fertigen Buffet bedienen und dann auf den eigens zusammengestellten Teller warten, der einem dann direkt an den Tisch gebracht wird.

Ich hab letzte Woche gleich wieder einen Tisch bestellt, denn seid ein paar Wochen gehen wir vor unserem Kinoabend immer noch dort essen. Für die, die aus meiner Nähe kommen, hier rede ich vom Gourmettempel in Schalkhausen bei Ansbach. Ich hab natürlich gleich gefragt ob ich noch ein paar Fotos schießen kann und durfte dies dann auch sehr gerne tun. Jedoch nur am Anfang sodass die anderen Gäste sich nicht gestört fühlen. So konnte ich auch nur die Buffets selbst fotografieren und nicht das Haus selbst. Jedoch könnt ihr euch einen kleinen Einblick auf deren Facebookseite holen.

Aber kommen wir gleich mal zur Bilderflut:

IMG_1953IMG_1956IMG_1958IMG_1965IMG_1964IMG_1959IMG_1960IMG_1968IMG_1969IMG_1963

Meine ganz persönlichen Highlights dieses Buffets sind auf jeden Fall die riesige Auswahl an verschiedenem Sushi und das wundervolle frische Fischabteil! Dort bin ich auch die meiste Zeit anzutreffen, zum Leidwesen von Daniel. ^^ Der mag nämlich beides nicht!

Aber natürlich darf auch der Nachtisch nicht fehlen und so gibt es auch noch eine große Auswahl an frischen Früchten, Puddings, einen Schokobrunnen, an dem man die Früchte mit Schokolade überziehen kann und auch Götterspeise und reichlich andere Nachspeisen warten hier auf einen. So ist für jeden Geschmack sicherlich auch etwas dabei. Auch Vegetarier kommen dank dem Buffet auf ihre Kosten und können so eben einfach das Fleisch weg lassen.

Die Kosten für ein komplettes All-You-Can-Eat Buffet belaufen sich hier auf rund 16 Euro zuzüglich Getränke. Was zwar schon ganz schön teuer ist, aber wenn man mal bedenkt was einem hier für eine Auswahl geboten wird, dann ist es das Ganze wirklich wert!

Mögt ihr Asiatisches Essen? Wart ihr schon einmal bei einem Mongolischen Barbecue?

Liebe Grüße

blanco