Huhu ihr Lieben,

wie schon angekündigt kommt heute mein nushi Post. Ich hab diese Seite zufällig im Internet gesehen und musste als eingefleischter Sushiliebhaber unbedingt dort bestellen. Netterweise hat mir nushi dafür einen 50 % Gutschein geschenkt um den Shop auf Herz und Nieren zu testen was ich dann auch gleich tat. Aber erst einmal dazu was nushi eigentlich ist und was es so anders macht als sushi..

IMG_1739

So erklärt njushi den Unterschied:

“njushi sind originelle Reisrollen, die nach eigenen Rezepturen gefertigt werden. Die Kombination aus Reis und verschiedenen Füllungen aus ausgesuchten Zutaten gibt es in zehn verschiedenen Varianten mit einer großen Auswahl an neun frischen Dips.

Dabei hat njushi nur rein optisch etwas mit Sushi zu tun: Statt rohem Fisch wird Bio-Rind und -Huhn verwendet. Das Nori-Blatt wird durch geschmacklich neutrale Gemüseblätter aus Sojabohnen in unterschiedlichen Farben ersetzt. Und anstelle von Sojasoße und Wasabi kombiniert man njushi mit frischen Dips wie Kräuterquark, Parmesan oder Rucola-Pesto.”

Allgemeine Infos und Lieferung der Pakete

njushi gibt es in verschiedenen Paketen, jedoch kann man sich in jedem Paket die Rollen selbst zusammenstellen. Der Preis beläuft sich hierbei zwischen 23,50 bis 45,00 Euro, abhängig von der Größe des Päckchens. Wie oben schon erwähnt gibt es zehn verschiedene Sorten und dazu neun verschiedene Dips.

Ich hab mich für die XS Box entschieden und konnte mir 5 verschiedene Sorten mit jeweils 5 Rollen aussuchen. Dazu kamen dann noch vier Dips. Als ich meine Wahl getroffen habe musste ich mir einen Termin aus dem Kalender aussuchen, an dem mir das Päckchen geliefert werden sollte. Ich nahm vergangenen Freitag und bekam eine Bestätigungsmail, dass meine Rollen am Donnerstag-Abend in die Produktion gegangen sind und am Freitag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr bei mir eintreffen. Die ganze Fahrt konnte ich mit einer Sendungsverfolgungsnummer nachvollziehen und punkt 10:45 Uhr klingelte es an meiner Tür und ein sehr netter Kurier brachte mir mein Päckchen hoch bis zur Türe im dritten Stock. Als ich mich ans auspacken machte musste ich wirklich staunen. Alle Rollen waren gut verpackt in einem Karton und der komplette Aussenkarton war voll mir Eispads, die fast noch komplett gefroren waren. Also eine super Lieferung!

 

Ich hatte fünf Sorten und vier Dips:

IMG_1738

Die einzelnen Sorten:

IMG_1749

“Orient”

“Reisrolle mit pikantem Rinderragout, Datteln und frischer Paprika im Gemüseblatt.”

Meine Meinung: Eine sehr leckere Rolle, die ich auch als erstes probiert habe. Das Rinderragout schmeckt ein wenig wie Bolognese auch wenn es ein wenig schärfer ist. Am liebsten hatte ich dazu den Parmesandip.

IMG_1747

“Grünschnabel”

“Reisspezialität mit Ziegenfrischkäse und frischen Kräutern im Gemüseblatt.”

Meine Meinung: Das war eigentlich dir Rolle, die ich am wenigsten mochte. Sie war nicht schlecht aber auch nicht so lecker wie die anderen. Auch wenn der Sonnentomatendip sie ein wenig aufgepeppt hat, aber ich fand, man schmeckte nur Dip und keinen Ziegenfrischkäse. (egal welchen Dip ich nahm)

IMG_1746

“Pock-Hot”

“Reisspezialität mit Hühnerbrustfilet in Kokosmilch, feurig gewürzt im Gemüseblatt.”

Meine Meinung: Mein absolutes Highlight wenn es um die pikanten Rollen ging. Ich liebe ja Kokoscurry und diese hier war einfach nur umwerfend. Sie schmeckte sehr sehr lecker nach Hühnchen mit Kokosmilch und einen Hauch von Currysauce. Hierzu wurde mir der Chili-Koriander Dip empfohlen, ich muss wirklich sagen, das passte wie die Faust aufs Auge! Eine sehr sehr leckere Kombination.

IMG_1745

“La Mamma”

“Reisspezialität mit hausgemachter Bolognese und frischem Ruccola im Gemüseblatt.”

Meine Meinung: Ebenfalls eine sehr leckere Rolle, auch wenn sie mich ein wenig an die erste erinnerte. Sie schmeckte genauso wie gute Bolognese schmecken sollte und irgendwie stell ich mir genau so Italien vor. Das leicht bittere vom Ruccola rundete das ganze nur noch ab. Hierzu nahm ich auch den Parmesandip.

IMG_1744

“Mademoiselle Noel”

“Süße Reisspezialität mit frischer Pflaume, Apfel, Marzipan und Cranberries im Gemüseblatt.”

Meine Meinung: Diese Rolle gibt es nur saisonal, die ultimative Weihnachtsrolle, wie ich sie gerne nenne. Sie schmeckte lecker nach Zimt, Apfelsturdel mit einem Marzipanhauch und ein wenig Pflaumenaroma. Die Cranberries hab ich nicht wirklich raus geschmeckt, dafür sorgten sie für den nötigen Biss. Hierzu hab ich mir zuerst den Limetten-Joghurt bestellt, jedoch wurde ich dann angerufen und gefragt ob ich nicht den Gewürz-Orangen Dip haben möchte, der würde viel besser dazu passen. (Ja ich wurde angerufen und sehr freundlich gefragt, ob ich wirklich den Limetten-Joghurt haben möchte!) Ich fand das wirklich sehr sehr nett, denn ich habe gar nicht darauf geachtet, dass der Limetten-Joghurt eigentlich zu einer anderen Rolle vorgeschlagen wurde. So habe ich mir also den Gewürz-Orangen Dip dazu bestellt und war überrascht wie lecker die Rolle damit harmonierte!

IMG_1741

Ich finde die Dips erklären sich schon fast alleine, der Sonnentomatendip hatte etwas von Tomatenragout mit italienischen Kräutern. Der Parmesandip schmeckte genauso wie geriebener Parmesan, der Chili-Korianderdip war hingegen ein wenig scharf und hatte nur einen Hauch vom Koriandergeschmack, was ich sehr gut fand, denn Koriander ist wirklich ein sehr eigenwilliges Kraut. Der vierte und letzte Dip, Gewürz-Orange, schmeckte wie Joghurt mit Orangensaft und Zimt – sehr lecker und süß.

IMG_1750

Mein Fazit:

Ein wunderbarer Shop mir vorbildlich frischer Lieferung und sehr sehr freundlichem Kundenkontakt! Die Rollen waren fast alle sehr sehr lecker und ich kann mir gut vorstellen für einen gemütlichen Filmabend noch einmal dort zu bestellen. Auch wenn ich mal ein paar Freunde einladen möchte und wir ein bisschen Fingerfood haben will. Den Preis finde ich durchaus angemessen, auch für richtiges Sushi zahlt man einen stolzen Preis. Ich kann den Shop also jedem empfehlen der auf ausgefallenes Fingerfood steht. Für alle die Neugierig geworden sind hab ich jetzt noch ein kleines Video von njushi zur Produktion.

 

Kennt ihr nushi schon? Was haltet ihr von der ausgefallenen Fingerfoodidee?

Liebe Grüße

blanco