Hallo ihr Hübschen,

endlich komme ich auch mal dazu meinen Beitrag zum dm Marken Camp zu schreiben. Ich habe ja schon bei der ersten Auswahl angekündigt, dass ich mit eingeladen bin und hab mich auch sehr darüber gefreut. Jedoch stand ich dann vor einem kleinen Problem, wie komme ich denn da rauf? Immerhin ist Düsseldorf gute 550 km von mir entfernt und Freitag hatte ich noch Schule bis um zwölf. Naja, wofür hat man denn einen Freund? ^^ Er stellte mir freundlicherweise sein Auto zur Verfügung und so plante ich, Samstagnacht nach oben zu fahren und dann im Auto zu schlafen, ehe ich dann am Sonntag den Heimweg wieder antrete. Jedoch ergab es sich dann, dass ich mit der lieben Vera in eine Hotel einkehren durfte und so konnte ich schon am Freitag anreisen und Samstag ausgeschlafen zum Hotel flitzen. Danke hier nochmal an Irina und ihren Mann, die sich als Taxi zur Verfügung gestellt haben.

IMG_1095 - KopieIMG_1094 - KopieIMG_1096 - Kopie

Empfangen wurden wir in einem wunderschönen Hotel und mit einem super leckeren Frühstück. Neben verschieden belegten Bageln, Joghurt und Minitörtchen gab es auch noch leckere Obstsalate. So stärkten wir uns erst einmal ehe wir uns in die Eröffnungssession und die darauf folgende Rechtssession stürzten. Unter anderem war dabei auch noch Zeit sich mit anderen Bloggern auszutauschen.

IMG_0976IMG_0982IMG_0977IMG_0985IMG_0988IMG_0991

Wie ihr seht gab es auch noch eine richtig tolle Sozial Network Wand, an der wir unsere geposteten Sachen in Twitter, Instagram oder Google+ sofort anschauen konnten und uns immer köstlich darüber amüsiert haben. Zwischendurch gab es auch noch ein richtig leckeres Mittagsbuffet, an dem für jeden etwas bereit gelegt war. Ich selbst habe Fisch, Reis und Gemüse gegessen – einfach traumhaft!

IMG_1071

Neben den Sessions waren auch die Marken Alverde, p2 und Ebelin mit Ständen und eigenen Räumen vor Ort. Hier konnten sich die Ladys schminken lassen, sich die Fingernägel lackieren oder die Frisur frisch machen lassen. Ich selbst kam nur zum schminken und weiß nun auch endlich wie ich einen Bronzer auftragen muss! *schmunzel*

IMG_0995IMG_1033IMG_1068IMG_1073IMG_1037IMG_1074

Da dieses Camp ja mein erstes richtiges Bloggertreffen war, war ich richtig aufgeregt und ließ alles auf mich zu kommen. Nach und nach drang dann an mein Ohr, dass dies kein wirkliches Event war sondern eher ein Barcamp. Diesen Begriff hatte ich vorher noch nie gehört, muss nun aber sagen, dass ich es einfach genial finde – sich Themen auszudenken und darüber zu diskutieren oder andere darüber aufzuklären. Es war sehr viel Nützliches dabei unter anderem auch ein Vortrag zweier Rechtsanwälte, die uns darüber aufklärten was alles in ein Impressum und eine Datenschutzerklärung gehört. Außerdem ging es darum welche Rechte wir als Blogger haben und natürlich welche wir wahren müssen. Es war sehr sehr interessant und ich musste noch einiges am Blog ändern um wirklich rechtlich abgesichert zu sein.

Abends verabschiedeten wir uns dann und wurden mit einer prall gefüllten Goodiebag in den Abend entlassen. Da Vera und ich nichts mehr vor hatten, beschlossen wir mit Irina noch in die Stadt und zum Rhein zu gehen. Spontan schloss sich dann auch noch die liebe Conny an und so hatten wir noch einen wirklich lustigen und humorvollen Abend!

IMG_1141

IMG_1102IMG_1107IMG_1113

Alles in Allem war es einfach ein genialer Tag, vielen vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte!!! Ich hoffe wirklich, dass es wieder zu einem dm Marken Camp kommen wird, es war einfach super durchdacht und genial aufgezogen und auch viele neue Eindrücke durfte ich mit nach Hause nehmen.

Wie fandet ihr das Camp?

Liebe Grüße

weiß