Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder ewig her, dass ich was wirklich produktives geschrieben habe. Vieles hat sich mal wieder verändert und ich möchte diesmal ein kleines Statement dazu abgeben, warum ich kaum noch geschrieben habe und weshalb es schon wieder so ruhig wurde. Zum einen fand ich über die letzten Wochen und schon Monate, kaum noch die Muse zu schreiben und auch die Neuheiten, die im dm und Co eingezogen sind, gingen mir dezent am Hintern vorbei. Vor drei Wochen habe ich mich von meinem Verlobten getrennt, was sicherlich auch einen großen Teil dazu beigetragen hat, dass ich kaum den Kopf dazu hatte, zu schreiben.

Jetzt oder nie!

Nach langem Überlegen habe ich mich dazu entschlossen, nun endlich meinen Traum zu leben und nach Berlin zu ziehen. Dass das eine logistische Meisterleistung ist, ist mir wohl bewusst, doch wenn ich es jetzt nicht tue, dann weiß ich ganz genau, dass ich es nie tun werde. Also wenn nicht jetzt, wann dann? Ich habe wundervolle Freunde dort, die mir den Rücken frei halten und mich in allem was ich tue unterstützen. Eine Stammkneipe wurde auch schon gefunden und so bin ich nun schon mehrmals im Monat in Berlin oben. Was nicht zuletzt auch wegen meinem Beruf ist. collage

Beruflich läuft es prima bei mir, ich habe die Aussicht auf eine Weiterbildung und kann ohne Probleme nach Berlin wechseln, da meine Firma ja ihren Hauptsitz dort hat. Es wird einfach ein anderes Team dort für mich gesucht und hier ein Ersatz für mich. Doch die Wohnungssuche scheint sich ein wenig schwierig zu gestalten, gut was hab ich erwartet?! Am Wochenende werden erst einmal ein paar Wohnungen angeschaut. Eine Freundin hilft mir dabei und mal sehen, vielleicht machen wir auch erst einmal eine WG auf, da sie momentan auch noch sucht und noch nicht mit ihrem Freund zusammen ziehen möchte. Die Wahl des Bezirks ist uns denklich leicht gefallen, Lichtenberg, um genau zu sein Friedrichsfelde soll es werden – also der Osten Berlins. Unser Freundeskreis ist hauptsächlich dort unterwegs und auch beheimatet. Da würde sich alles andere nicht wirklich rentieren.

Dementsprechend wird das kleine Landei Sarah, nun doch noch eine Großstadttussi :P Wobei ich mir selbst treu bleiben werde und nur eine zugezogene Fränkin in Berlin sein werde. Mich lachen dort eh schon alle wegen meinem rollenden „R“ aus. Aber ehrlich gesagt, ich hab mich in die Stadt einfach verliebt. Man kann soviel unternehmen und ist weder zeitlich gebunden, noch muss man beachten, dass es Sonntag oder Feiertag ist. Egal ob man nachts um 2 Hunger hat und sich den Lieferdienst kommen lässt, oder man nach der Spätschicht noch Bock auf ne Runde Billard in der Lieblingskneipe hat. Man kann tun und lassen was man möchte. Noch dazu, komme ich meinem kleinen Traum – ein Instrument zu lernen und vielleicht doch noch Journalismus zu studieren – so auch nochmal näher.

Wie geht es mit Passion Beauty weiter?

Natürlich werde ich meinen Blog nicht aufgeben, im Gegenteil, ich würde gerne wieder mehr schreiben. Doch momentan ist mir das kaum bis gar nicht möglich. So muss ich leider sagen, dass ich momentan nicht versprechen kann, dass es sich schnell ändern wird. Spätestens wenn ich in Berlin gelandet bin, soll sich das aber wieder ändern und ich regelmässig zum bloggen kommen! Dann wird es hier wieder Reviews und Neuheiten geben und vielleicht auch endlich mal die ein oder anderen Photoserien.

Bis dahin,

SignaturPassionBeauty